Pro-Lernen

About Pro-Lernen

Eine Schweizer Familie aus dem Appenzellerland nimmt Dich mit auf eine faszinierende Reise in ein erfülltes Leben jenseits von Schule.

‘Tanzen lernen ohne Spiegel’

By | 2014-05-08T04:00:00+00:00 8. Mai 2014|Artikel, Tanzen|

So lautet der Titel eines Artikels im Appenzeller Magazin vom April 2014. Es ist ein sehr schön gelungener Bericht mit wunderschönen Fotos über den Tanzraum, in welchem unsere beiden Töchter schon seit vielen Jahren tanzen gehen. Sie lieben diese Art [...]

Sprachen, Sprachen

By | 2014-04-24T12:00:00+00:00 24. April 2014|Unschooling|

Unsere Kinder lieben Fremdsprachen. Insbesondere beim Reisen erleben sie immer wieder, wie nützlich es ist, wenn man sich in einer Fremdsprache unterhalten kann. Sie haben natürlich schon längst bemerkt, dass man mit Englisch ziemlich weit kommt. So ist auch ihre [...]

Mathematik – die Kunst des Lernens

By | 2014-01-25T06:00:00+00:00 25. Januar 2014|Lernen, Netzwerk|

Das mit der Mathematik ist so ein Ding! Entweder man hasst sie, oder man liebt sie! Das Mittelfeld dazwischen ist sehr dünn. Diese Polarisierung hat sich von früher bis heute kaum geändert und ist bereits während der ersten Schuljahre eines [...]

Silvesterchläuse

By | 2014-01-20T14:00:00+00:00 20. Januar 2014|Technologie|

Es ist zwar schon eine Weile her, doch wir möchten uns trotzdem noch kurz die Zeit nehmen und über ‘unseren Silvesterchlaus Nalin’ berichten. Hier im Appenzellerland hat das Silvesterchlausen seit mehreren Jahrhunderten Tradition. Mehr über diesen Brauch gibt es hier [...]

Celebrate Unschooling 2014

By | 2013-12-29T21:17:56+00:00 29. Dezember 2013|Allgemein|

Vom 2. – 6. Juli 2014 laden wir alle Unschooler und Homeschooler ein, einige Tage auf dem Campingplatz Seehorn direkt am Schweizer Ufer des Bodensees zu verbringen. Es ist bereits das 4. Mal, dass wir ein Celebrate Unschooling organisieren, dieses [...]

Unschooling

....... ist ein vom Kind geleitetes Lernen im normalen Wohn- und Lebensumfeld der Kinder, zusammen mit ihren Eltern oder nächsten Bezugspersonen ohne jeglichen Versuch die traditionelle Schule und ihre Lehrpläne nachzuahmen. Es gibt daher keinen geplanten Unterricht oder bestimmte Zeiten am Tag, für die schulähnliche Aktivitäten vorgeschrieben sind. Themen werden behandelt, wenn das Interesse des Kindes es verlangt. Die Eltern - oder die Personen, mit denen das Kind zusammenlebt – sind weniger Lehrer als Unterstützer und Begleiter der Lebens- und Lernprozesse.

Buch bei Amazon bestellen

Aktuelle Blogbeiträge

Blog-Archiv

Meta