Artikel

‘Tanzen lernen ohne Spiegel’

By |2014-05-08T04:00:00+00:008. Mai 2014|Artikel, Tanzen|

So lautet der Titel eines Artikels im Appenzeller Magazin vom April 2014. Es ist ein sehr schön gelungener Bericht mit wunderschönen Fotos über den Tanzraum, in welchem unsere beiden Töchter schon seit vielen Jahren tanzen gehen. Sie lieben diese Art [...]

Unschooling am World Economic Forum (WEF)

By |2012-01-27T19:00:00+00:0027. Januar 2012|Artikel|

Am diesjährigen World Economic Forum in Davos (WEF) nimmt auch ein junger Bursche aus Kalifornien, USA teil. Dale Stephens ist 20, pfeift auf das etablierte Bildungssystem und gründete eine eigene Firma. In Davos spricht er von seiner Geschäftsidee, die den [...]

Blog Pro-Lernen wurde auf Ungarisch übersetzt

By |2011-03-17T11:10:00+00:0017. März 2011|Artikel|

“Dank des Übersetzungsprozesses seid ihr inzwischen fast schon meine unbekannten Bekannten. ;-)”, schrieb uns kürzlich eine ungarische Frau namens Eszter!  Sie hat alle unsere Blog-Einträge von Februar 2007 bis Ende 2010 ins Ungarische übersetzt und auf der Webseite von Zöld [...]

Chauffeur-Wissen

By |2011-02-04T16:40:00+00:004. Februar 2011|Allgemein, Artikel|

Die untenstehende Geschichte und die treffende Analyse hat uns amüsiert. Warum Sie Nachrichtensprecher nicht ernst nehmen sollten Nachdem er 1918 den Physik-Nobelpreis erhalten hatte, ging Max Planck auf Tournee durch ganz Deutschland. Wo auch immer er eingeladen wurde, hielt er [...]

Buntglas Interview ‚Mitten im Leben lernen‘

By |2010-04-23T01:07:33+00:0023. April 2010|Artikel, Publikationen|

Sybille, welche mit viel Fleiss immer sehr lesenswerte und mit viel Liebe geschriebene Artikel in ihrem Buntglas-Blog veröffentlicht, hat uns zu einem Interview eingeladen.  Mit dem Titel  'Mitten im Leben lernen' ist nun das Buntglas-Interview fast pünktlich zusammen mit unserem neuen Blog-Outfit erschienen. [...]

Unschooling

....... ist ein vom Kind geleitetes Lernen im normalen Wohn- und Lebensumfeld der Kinder, zusammen mit ihren Eltern oder nächsten Bezugspersonen ohne jeglichen Versuch die traditionelle Schule und ihre Lehrpläne nachzuahmen. Es gibt daher keinen geplanten Unterricht oder bestimmte Zeiten am Tag, für die schulähnliche Aktivitäten vorgeschrieben sind. Themen werden behandelt, wenn das Interesse des Kindes es verlangt. Die Eltern - oder die Personen, mit denen das Kind zusammenlebt – sind weniger Lehrer als Unterstützer und Begleiter der Lebens- und Lernprozesse.

Buch bei Amazon bestellen

Aktuelle Blogbeiträge

Blog-Archiv

Meta